Gewerbesteuer

Grundsätzliches

Die Gewerbesteuer besteuert als Gewerbeertragsteuer Ertragskraft von Gewerbebetrieben. Die Gewerbesteuer trägt maßgeblich zur Finanzierung der Gemeinden bei und ist ihre wichtigste Steuereinnahme.  Die Gewerbesteuer zählt zu den Gemeindesteuern, Realsteuern und den Objektsteuern. Rechtsgrundlage ist das Gewerbesteuergesetz, die Gewerbesteuer-Durchführungsverordnung sowie als allgemeine Verwaltungsvorschriften die Gewerbesteuer Richtlinien.

Was ist steuerpflichtig

Besteuerungsgrundlage ist der Gewerbeertrag. Das ist der nach den Vorschriften des Einkommensteuergesetzes oder des Körperschaftsteuergesetzes ermittelte Gewinn aus dem Gewerbebetrieb, vermehrt und vermindert um bestimmte im Gewerbesteuergesetz Hinzurechnungen und Abschläge.

Steuerhöhe

Aus dem Gewerbeertrag ermittelt sich der Gewerbesteuermessbetrag. Durch Anwendung eines Hebesatzes auf den Gewerbesteuermessbetrag berechnet sich die zu erhebende Gewerbesteuer. Der Hebesatz wird in seiner Höhe von den Gemeinden festgelegt.

Steuererhebung

Die Gewerbesteuer wird von den Gemeinden erhoben.

 

Mitgliedschaften

Kooperationen

Kontakt

Hachestraße 31
45127 Essen
Tel.: +49 (201) 22 17 22
Fax: +49 (201) 23 06 09

mail@steuerberater-theuvsen.de

 


Auswärtige Beratungsstelle

Gewerbering 29
47661 Issum

 

Terminvereinbarung unter Telefon 0162-5857284

 

Theuvsen Steuerberatung GmbH, vertreten durch Herrn Steuerberater Norbert Theuvsen - Impressum & Datenschutz

Wir setzen beim Besuch unserer Website KEINE Cookies. Näheres zu unserem Umgang mit Ihren Daten beim Besuch dieser Webseite können Sie der Datenschutzerklärung entnehmen.